P :: Iryna Pryval

Iryna Pryval, geboren 1987 in Kiew / Ukraine, beschäftigt sich mit Alltagserfahrung und Wahrnehmung. In Anlehnung an vergangene Kunstbewegungen wie die Pop-Art und der Hyperrealismus, welche durch das Spiel mit der Oberfläche und der Materialentfremdung die Repräsentation von Realität in der bildenden Kunst in Frage stellten, macht die Künstlerin das Verhältnis zwischen Ästhetik und Alltag zu ihrem Gegenstand. In ihren Arbeiten zeigt sie mit einer Prise Ironie wie einfach unser Alltag durch leichte Überhöhung der Farbe und Form verfremdet werden kann.

Kennzeichnend für das künstlerische Vorgehen von Iryna Pryval ist die Verwendung oftmals kunstfremder Materialien, insbesondere technischer Kunststoffe, die beflockt oder lackiert werden. In Referenz zur Pop Art setzt sie sich vielschichtig mit ihrem persönlichen Umfeld auseinander.

Iryna Pryval ist zur Zeit als Meisterschülerin bei Professor Ottmar Hörl in Nürnberg und studiert an der AdBK München Bildhauerei bei Professor Olaf Menzel. Sie hat bereits international ausgestellt und steht am Anfang einer vielversprechenden Karriere.

Stipendien & Preise

2012: Stipendium der Friedrich-Naumann-Stiftung
2011: UNESCO Nachhaltigkeitspreis
2011: Oskar-Karl-Forster-Stipendium

Ausstellungen

2013
Winter Group Show, Art Forum Ute Barth, Zürich
Drops, Soloshow, Galerie Kampl, München
Eintauchen, Galerie Haas, Ingolstadt
Picknick, Städtische Galerie Cordonhaus, Cham
Seriell (Kevin Finklea, Lucia Coray und Iryna Pryval), Art Forum Ute Barth, Zürich
Variété Liberté, Nürnberg.
Behind the non-colours, Galerie Voss, Düsseldorf.

2012
Klassenausstellung Hörl, Neues Museum Nürnberg.
Jahresausstellung AdBK Nürnberg.
Collage, Galerie Haas, Ingolstadt.
Deformation, städtische Galerie, Bad Nauheim
ArtMaximal, Byerischer Landtag, München.

2011
Up in the air, Akademie Galerie, Nürnberg.
Meine Bilder 2011, Sparkasse Nürnberg.
Hundesalon, Galerie Benelsträter, Düsseldorf.
Jahresausstellung der AdBK Nürnberg.
Bambutopia 2011, Schallstadt- Mengen.
Tabou, showroom Bamberg.
Khora 3, Cheung Kong University, Shantou, China.

2010
fusion, showroom Bamberg.
Menkenke, Kunstverein Amberg.
Ausstellung Kunstförderpreis Tennenlohe.
Jahresausstellung an der AdBK Nürnberg.
Pop-art collection 2010, showroom Bamberg.

2009
Chicago meets popart, showroom Bamberg.
Jahresausstellung an der AdBK Nürnberg.